SO FINDET IHR EUREN HOCHZEITSFOTOGRAFEN

SO FINDET IHR EUREN HOCHZEITSFOTOGRAFEN

Hochzeitsfoto Braut Bräutigam

Wie den passenden Hochzeitsfotografen finden?

Die eigene Hochzeit ist definitiv einer der schönsten Momente im Leben. Aus diesem Grund wird mit der Planung der Location, Traurednerin, Kirche, usw. auch meist schon ein Jahr im Voraus gestartet. Ein Hochzeitsfotograf darf hierbei natürlich nicht fehlen, denn auf traumhaften Hochzeitsfotos lassen sich die schönen Momente und Highlights der Hochzeit ewig festhalten.

Wie man den passenden Fotografen für sein Hochzeitsfest findet, auf was man achten sollte und weitere hilfreiche Tipps, die bei der Wahl eines Fotografen helfen können, gibt es hier zu lesen.

Professionellen Hochzeitsfotografen vs. Amateur

Immer wieder überlegen sich Brautpaare, einen Freund oder Gäste zu fragen, ob sie Hochzeitsfotos machen können.

Doch Vorsicht!

Hochzeitsfotografie benötigt lange Erfahrung, um in der Lage zu sein, emotionale Fotos zu machen und jeden einzelnen Moment festzuhalten. Amateuren gelingt es meist nicht wirklich magische Momente tatsächlich einzufangen. Auch stellt die Hochzeitsfotografie sehr hohe fotografietechnische Anforderungen. Speziell zu erwähnen sind die oftmals sehr heiklen Lichtverhältnisse – helles Sonnenlicht, dunkle Kirchen, weisse Hochzeitskleidung, … . Wer schöne und echte Hochzeitsfotos haben möchte, sollte hier keine Kompromisse eingehen und unbedingt einen professionellen Hochzeitsfotografen buchen.

Stil und Qualität

Zwei weitere wichtige Punkte sind der Stil und die Qualität der Fotos. Es gibt unzählige verschiedene Stile, die man bei der Auswahl des Hochzeitsfotografen unbedingt beachten sollte. Es gibt keinen Stil der gut oder schlecht ist – Stil ist Geschmackssache. Möchtest du lieber natürliche Bilder oder Fotos, wie aus einem Hochglanzmagazin? Am besten man sucht sich im Internet erstmals Hochzeitsfotos heraus, die einem gefallen und vergleicht diese anschließend mit den Bildern des jeweiligen Fotografen.

Lerne deinen Hochzeitsfotografen kennen

Wenn man einen passenden Hochzeitsfotografen gefunden hat, der in Frage kommt, sollte man im Vorhinein unbedingt ein Gespräch vereinbaren. Um ein gutes Bildergebnis zu erzielen, muss die Chemie zwischen Brautpaar und Hochzeitsfotograf stimmen. Zudem ist es wichtig, dass sich das Brautpaar mit dem Fotografen wohlfühlt und sich entspannen kann. Im Vorgespräch sollten aber auch Erwartungen und Wünsche ausführlich kommuniziert, sowie auch der Hochzeitsablauf besprochen werden. Gute Vorbereitung ist das A und O, damit letztendlich auch wunderschöne und zeitlose Hochzeitsfotos entstehen können.

 

Preis des Hochzeitsfotografen

Neben dem Stil, der Qualität, der Chemie und der Erfahrung des Hochzeitsfotografen, muss natürlich auch der Preis besprochen werden. Man sollte jedoch beachten, dass höhere Preise bei erfahrenen Fotografen gerechtfertigt sind. Es gibt nichts Schlimmeres, wie wenn man die Fotos von dem Hochzeitstag erhält und feststellt, dass die Bilder gar nicht seinen Vorstellungen entsprechen, verwackelt sind oder Farbstiche aufweisen. Deshalb lieber etwas mehr zahlen, als sich im Nachhinein über die Qualität der Fotos zu ärgern. Wichtiger als der Preis selbst, ist zu beachten, welche Leistungen in der Hochzeitsreportage enthalten sind.

Leistungen/ Vertrag

Ein seriöser Hochzeitsfotograf bietet normalerweise einen Vertrag an. Mit einem Vertrag sichert sich das Brautpaar den Fotografen für den jeweiligen Tag, denn dieser kann dadurch nicht mehr von jemand anderen gebucht werden. In dem Vertrag sollte die Präsenzzeit, digitale Dateien ohne Wasserzeichen und in hoher Auflösung, Ort und grober Zeitplan, ggf. Fahrt- und Übernachtungskosten und weitere Leistungen enthalten sein. Allfällige Zusatzleistungen (zweiter Fotograf, Hochzeitsalbum, …) sollten als separate Leistung aufgeführt werden. Die meisten Hochzeitsfotografen bieten dem Brautpaar eine komplette Reportage als fertiges Werk, anstelle einer kleinen Sammlung von einzelnen Fotos an.

 

Wann bekommst du die Hochzeitsfotos?

Dieser Punkt ist zwar nicht für jeden wichtig, jedoch kann er trotzdem bei der Entscheidung helfen. Es gibt Hochzeitsfotografen, die in der Hochsaison fast jedes Wochenende fotografieren und von Hochzeit zu Hochzeit reisen. Die Bearbeitung der Bilder benötigt recht viel Zeit und es kann dabei auch schnell einmal 2-3 Monate dauern. Wenn es dem Brautpaar wichtig ist, die Fotos ziemlich schnell nach der Hochzeit zu erhalten, sollten sie das auch unbedingt im Voraus mit dem Fotografen besprechen.

Lass dir eine gesamte Reportage zeigen

Auf den Webseiten der Fotografen lassen sich oftmals nicht ganze Reportagen zeigen, sondern nur Teile davon. Auch wollen die Brautpaare aus Diskretionsgründen nicht, dass ihre gesamte Reportage auf der Website des Fotografen publiziert werden. Viele Hochzeitsfotografen zeigen Kunden zudem auch nur Bilder aus gestellten Hochzeitsshootings. Hierbei handelt es sich um gebuchte Models, die in einer, im Hochzeitslook-dekorierten Location fotografiert werden. Solche Fotos sind aber nicht unbedingt ausschlaggebend. Eine komplette Reportage sagt schon viel mehr aus. Man sollte somit nicht nur das Portfolio des jeweiligen Fotografen anschauen, sondern auch nach Fotoalben fragen. Der professionelle Hochzeitsfotograf wird euch entsprechende komplette Reportagen zeigen können. Dies ist zugleich eine gute Gelegenheit zu sehen, wie der Fotograf die Geschichte erzählt.

Hinweis: Bitte beachtet zum Thema Hochzeitsalbum meinen Blogbeitrag „WARUM EURE HOCHZEITSFOTOS IN EIN HOCHWERTIGES FOTOALBUM GEHÖREN!„.

Mit folgenden Tipps kommt es gut!

  • Ein professioneller Hochzeitsfotograf bietet euch Mehrwert in verschiedensten Bereichen
  • Beim Hochzeitsfotografen zu sparen, wird sich zum Schluss nicht bewähren
  • Stil und Qualität  müssen passen
  • Ohne persönliches Vorgespräch keine Buchung
  • Leistungen sind in einem Vertrag aufzuführen
  • Hört auf euer Bauchgefühl

Die Suche hat ein Ende

Es ist sehr empfehlenswert, sich für einen professionellen Hochzeitsfotografen zu entscheiden. Qualitativ hochwertige Hochzeitsfotos sind unglaublich schön und halten die Hochzeit ewig in Erinnerung. Wer auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen im Kanton Bern, ganze Schweiz, ist, kann mich gerne unverbindlich für ein Beratungsgespräch kontaktieren.

Ich bin ein professioneller Hochzeitsfotograf und lege großen Wert auf echte und emotionale Hochzeitsfotos, die dem Brautpaar ein Leben lange Freude bereiten.

1 Kommentar on This Post

[…] erstellten Fotobuch werdet ihr noch Jahre später blättern und es stolz präsentieren. Da die Hochzeitsfotografie etwas ganz Besonderes ist, sollte euer Fotograf sich genügend Zeit nehmen euch kennenzulernen. So […]

Wann sollt ihr euren Hochzeitsfotografen buchen? | Patrick Schorer Fotografie
5. Januar 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Patrick Schorer
Hey, ich bin Patrick, Hochzeits- und Portraitfotograf aus Kallnach, Bern. Ich mache Fotos die Emotionen zeigen.
Instafeed