Wann sollt ihr euren Hochzeitsfotografen buchen?

Wann sollt ihr euren Hochzeitsfotografen buchen?

Frühzeitig buchen!

Der Hochzeitsfotograf ist ein ausgesprochen wichtiges Element auf eurer Hochzeit. Den Rest eures Lebens werdet ihr an diesen schönsten Tag im Leben zurückdenken und euch gerne daran erinnern. In eurem professionell erstellten Fotobuch werdet ihr noch Jahre später blättern und es stolz präsentieren. Da die Hochzeitsfotografie etwas ganz Besonderes ist, sollte euer Fotograf sich genügend Zeit nehmen euch kennenzulernen. So kann er eure einzigartige Persönlichkeit noch besser für immer festhalten.

Als professioneller Hochzeitsfotograf habe ich immer ein offenes Ohr für eure Wünsche, Sorgen und besonderen Vorstellungen. Eure Bilder von eurem tollen Event werden noch schöner, wenn ihr euren Fotografen schon kennengelernt habt und entspannt in die Kamera lächeln könnt. Denn es gibt doch nichts Schlimmeres als Paarbilder, auf denen einer oder beide verkniffen lächeln oder Unsicherheit ausstrahlen. Ich sorge dafür, dass am schönsten Tag eures Lebens euer Glück sich auch auf den Fotos widerspiegelt.

Im persönlichen Gespräch könnt ihr mir dann auch gleich erklären, ob ich beispielsweise noch jemand anderen in den Fokus nehmen soll, z. B. Elternteile oder enge Freunde. Auch diese freuen sich natürlich über ein qualitativ hochwertiges Fotobuch, in dem sie sich wieder finden. In den Gruppenfotos der Gäste oder der Familie halte ich für euch unvergessliche Augenblicke für immer fest. Da ihr gerade auf eurer eigenen Hochzeit nicht überall gleichzeitig sein könnt, fange ich diese besonderen Momente für euch ein. Auch Eltern oder Trauzeugen freuen sich, wenn sie nach der Hochzeit als kleines Geschenk hochwertige Fotobücher bekommen, so könnt ihr sie wertschätzen, denn mit Sicherheit haben diese besonderen Menschen euch geholfen dort anzukommen, wo ihr heute seid.

Wenn euch alle diese Kriterien oder einige davon auch wichtig und nützlich erscheinen, dann ist eure Suche beendet und ihr habt mit mir den perfekten Fotografen für eure Hochzeit gefunden.

Wann den Hochzeitsfotografen buchen?

Die Buchung des Hochzeitsfotografen ist ein entscheidendes Detail, das bei dem grossen Stress bei der Vorbereitung auf eine Hochzeit aber gerne vergessen wird. Wer zu spät daran denkt, muss sich oft mit Amateuren herumärgern oder sich sogar mit Freunden begnügen, die diese Aufgabe dann mit guter Absicht aber oft leider mehr schlecht als recht übernehmen. Professionelle Hochzeitsfotografie kann man in diesem Fall leider häufig nicht erwarten. Da es auch üblich ist, das Brautpaar den ganzen Tag über zu begleiten, ist eine Doppelbelegung natürlich unmöglich. Gerade in den beliebtesten Hochzeitsmonaten und generell an Wochenenden oder Feiertagen sind Hochzeitsfotografen nämlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit restlos ausgebucht.

Ihr solltet also daran denken, den Fotografen möglichst frühzeitig zu buchen, am besten schon einige Monate im Voraus. Der beliebteste Monat zum Heiraten ist momentan übrigens der Oktober. Sollte das euer Wunschmonat sein, empfehle ich euch, mindestens vier Monate im Voraus zu buchen. Ausserdem sind der Mai und der Juni, sowie der August und der September zum Heiraten sehr beliebt. Auch hier empfiehlt sich also eine frühe Buchung. Wenn ihr ganz sicher gehen möchtet, dass ein richtig guter Hochzeitsfotograf an eurem Wunschtermin frei ist, dann bucht am besten sogar bis zu einem Jahr im Voraus, so kann nichts schiefgehen.

Schaut doch einfach öfter mal auf meinem Blog vorbei und verschafft euch einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeit. Hier findet ihr auch viele nützliche Informationen rund um das Thema Hochzeit, Fotobücher, Hochzeitsfotografie und vieles mehr.

Keine Kommentare on This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Patrick Schorer
Hey, ich bin Patrick, Hochzeits- und Portraitfotograf aus Kallnach, Bern. Ich mache Fotos die Emotionen zeigen.
Instafeed